recent posts recent posts - RSS

6/2/2021
Topic:
Suche nach Bildern ohne Bewertung

MiMu61
MiMu61
Posts: 4
Danke schön!
6/2/2021
Topic:
Suche nach Bildern ohne Bewertung

Jürgen Wolz
Jürgen Wolz
Posts: 30
Im Feld "nach Bildern suchen" gibt es eine Option "Bildarchiv filtern".
Mit folgenden Filtereinstellungen können Sie Bilder ohne Bewertung anzeigen:
Beschreibungsfeld: Kamerabeschreibungen / Bewertung
Operator: kleiner als
Wert: 1

"OK" filtert dann das Bildarchiv und zeigt nur Bilder ohne Bewertung an.

Mit freundlichen Grüßen
H&M System Software GmbH
Jürgen Wolz
6/2/2021
Topic:
Suche nach Bildern ohne Bewertung

MiMu61
MiMu61
Posts: 4
Wie kann ich in StudioLine classic nach Aufnahmen suchen, denen ich keine Bewertung gegeben habe?
5/11/2021
Topic:
Import-Dialog mit "gelöschte Dateien anzeigen"

Jürgen Wolz
Jürgen Wolz
Posts: 30
Hallo,

Sie hatten ja geschrieben, dass Sie nicht das aus StudioLine gelöschte Bildoriginal neu geladen haben, sondern stattdessen ein anderes.
Die ursprüngliche Datei existiert ja nach Ihrer Beschreibung noch. Also wird sie als die aus StudioLine gelöschte Datei identifiziert.
Neu ist sie nicht, geladen und im Archiv vorhanden ebenfalls nicht. Aus dem Archiv gelöscht trifft zu.
5/10/2021
Topic:
Import-Dialog mit "gelöschte Dateien anzeigen"

MiMu61
MiMu61
Posts: 4
Jürgen Wolz wrote:
Hallo,

die Option zum Anzeigen bereits geladener und dann aus dem StudioLine Archiv gelöschter Dateien ist normalerweise ausgeschaltet, da das Programm davon ausgeht, dass Sie die Dateien für StudioLine verworfen haben.
Falls Sie die gelöschten Dateien doch noch einmal laden möchten, können Sie im Ladeassistenten die Option aktivieren, um die Dateien erneut zu laden.
So lange es die Datei auf dem Datenträger noch gibt, von dem Sie importieren, muss der Ladeassistent sie mit der Option zur Anzeige aus dem Archiv gelöschter Dateien zum Import auch anbieten, um einen erneuten Import zu ermöglichen.
Mit Löschen der externen Datei würde auch der Ladeassistent die Datei nicht mehr anbieten - falls die Datei tatsächlich nie mehr benötigt wird...



So ganz ist mir das nicht verständlich.
Warum bleibt das Bild/Dateiname in der gelöschten Liste, obwohl ich es neu geladen habe?
Also bleibt die Liste wirklich ewig so. Ist die Liste nach Löschdatum sortiert?

Der Import-Dialog kostet echt Nerven. Da muss man höllisch aufpassen.
5/10/2021
Topic:
Import-Dialog mit "gelöschte Dateien anzeigen"

Jürgen Wolz
Jürgen Wolz
Posts: 30
Hallo,

die Option zum Anzeigen bereits geladener und dann aus dem StudioLine Archiv gelöschter Dateien ist normalerweise ausgeschaltet, da das Programm davon ausgeht, dass Sie die Dateien für StudioLine verworfen haben.
Falls Sie die gelöschten Dateien doch noch einmal laden möchten, können Sie im Ladeassistenten die Option aktivieren, um die Dateien erneut zu laden.
So lange es die Datei auf dem Datenträger noch gibt, von dem Sie importieren, muss der Ladeassistent sie mit der Option zur Anzeige aus dem Archiv gelöschter Dateien zum Import auch anbieten, um einen erneuten Import zu ermöglichen.
Mit Löschen der externen Datei würde auch der Ladeassistent die Datei nicht mehr anbieten - falls die Datei tatsächlich nie mehr benötigt wird...
5/7/2021
Topic:
Import-Dialog mit "gelöschte Dateien anzeigen"

MiMu61
MiMu61
Posts: 4
Ich habe ein Problem mit dem Import-Dialog.
Und zwar habe ich meine Wallpapers einfach durchnummeriert, a la WP_0001, WP_0002... usw. Diese Bilder habe ich in das Bildarchiv importiert.
Nun habe ich ein Bild gelöscht und durch ein neues ersetzt, d.h. mit gleichem Dateinamen.
Der Import-Dialog zeigt das neue Bild erstmal nicht an, bis ich "Aus dem Bildarchiv gelöschte Dateien anzeigen" anklicke.
Nach dem Laden ist das Bild im Bildarchiv.
Starte ich den Import-Dialog ein weiteres Mal, so wird beim Anklicken des Schalters ""Aus dem Bildarchiv gelöschte Dateien anzeigen" wiederum diese Datei angezeigt. Es erscheint mir fast so, dass dies Bild auf "ewig" in dieser Liste verbleibt.
Ich habe keine Möglichkeit gefunden, diese Liste zu leeren. Auch das Leeren des Papierkorbs bzw. den Suchindex neu zu erstellen helfen nicht.

Meine Frage: Wie muss ich Bilder richtig neu laden? Wie kann man die Liste, die bei "Aus dem Bildarchiv gelöschte Dateien anzeigen" ausgegeben wird, bereinigen?
4/1/2021
Topic:
Quellordner der Fotos für die Proxies

aralengato
aralengato
Posts: 5
In der Basic-Version blieb beim importieren der Quellordner immer aktiv (importieren von...). Netzwerk->NAS->Photos
In der Classic-Version ist das nicht so, sondern geht immer auf den User->Pictures. Dann muss man sich JEDESMAL neu durch das Verzeichnis hangeln, bis man wieder bei NAS-Ordner angelangt ist.
Ich finde im Classic keine entsprechende Einstellung. Bitte um Rat.
Danke.
4/1/2021
Topic:
Dringend Werbeeinblendungen stören

aralengato
aralengato
Posts: 5
Hallo Herr Wolz,
vielen Dank für die rasche Antwort. Werde das gleich machen.
Sonnige Ostergrüsse aus der Schweiz!
4/1/2021
Topic:
Dringend Werbeeinblendungen stören

Jürgen Wolz
Jürgen Wolz
Posts: 30
Hallo,

in StudioLine Photo Classic 4 gibt es keine Werbeeinblendungen.

Die bestehenden Daten können aus StudioLine Photo Basic 4 nach StudioLine Photo Classic 4 übernommen werden:
1. StudioLine Photo Classic 4 von der StudioLine Website herunterladen und installieren.
2. Beim ersten Start nach der Installation fragt StudioLine nach dem Speicherort für das Datenverzeichnis.
Das bestehende Datenverzeichnis aus StudioLine Photo Basic 4 (z.B. C:\StudioLine 4 Dateien\ - kann unter Hilfe / Version eingesehen werden)
kann hier im Dialog eingegeben oder ausgewählt werden. Das Verzeichnis sollte gefunden und schon zur Auswahl angeboten werden.
3. StudioLine Photo Basic 4 deinstallieren. Das Deinstallieren lässt vorhandene Datenverzeichnisse unberührt.

Viele Grüße
Jürgen Wolz
4/1/2021
Topic:
Dringend Werbeeinblendungen stören

aralengato
aralengato
Posts: 5
Dringende Anfrage:
Habe PhotoBasic 4 installiert und Registriert. Nach 10 Tagen tauchen nun Werbeeinblendungen für weitere Produkte auf, die mich sehr stören.
1. Wenn ich PhotoClassic 4 kaufe, gibt es dann dort auch irgendwann Werbeeinblendungen?
2. Wie kann ich so von Basic4 auf Classic4 updaten, dass sämtliche Daten und Einstellungen vollständig übernommen werden?
Vielen Dank für eine rasche Antwort.
3/22/2021
Topic:
Bildarchiv freie Ordnerstruktur

aralengato
aralengato
Posts: 5
Danke für die rasche Antwort.
3/21/2021
Topic:
Bildarchiv freie Ordnerstruktur

Andy Schmidt
Andy Schmidt
Administrator
Posts: 103
Andy Schmidt
Andy Schmidt
Administrator
Posts: 103
Topic: Bildarchiv freie Ordnerstruktur
Innerhalb eines Ordners, kann man die Reihenfolge der Bilder entweder automatisch nach verschiedenen Kriterien sortieren lassen, oder auch gerne handsortieren. Diese Reihenfolge wird dann auch beim Exportieren oder Publizieren (z.B. zum MediaCenter) respektiert.

In der Navigationsleiste im Bildarchiv sind die Ordner alphabetisch angeordnet, damit man sie spaeter auch in langen Listen noch wiederfindet. Hier koennte man sich ggf. ein eigenes Ordnungssystem einrichten, indem man ggf. die Folder umbenennt und eine Zahl (05. , 10. , 15. , 20. ,...) oder Buchstaben vorstellt (z.B.: A - Meine Urlaube, B - Meine Autos, C - Meine Familie).
3/21/2021
Topic:
Bildarchiv freie Ordnerstruktur

aralengato
aralengato
Posts: 5
Anfängerfrage:
Hi, habe testweise folgendes Bildarchiv gemacht:
Ordner A1, darin Unterordner a,b,c
Ordner A2, darin Unterordner x,y,z

Meine Frage: Ich möchte die Reihenfolge frei ändern:
z.B. A2 vor A1
Unterordner frei verschieben, z.B. statt a,b,c möchte ich a,c,b

Ist das möglich?
(hatte mein Archiv 15 Jahre mit Fototime gemacht, welches aber nicht mehr existiert. StudioLine wäre der perfekte Nachfolger.)
3/11/2021
Topic:
Printing

Andy Schmidt
Andy Schmidt
Administrator
Posts: 103
Andy Schmidt
Andy Schmidt
Administrator
Posts: 103
Topic: Printing
Hi,

skipperc2013@gmail.com wrote:
I want to print the 1st, 7th, 10th and 17th image all on one page (4 images on a single page). I can't figure out how to select those images.


Anywhere in Microsoft Windows,
  • if you want to select a RANGE of CONSECUTIVE items in a list, you can click on the first item of your choice, press and HOLD DOWN the "Shift" key on your keyboard, and with the key still pressed, click on the last item you want to select.
    All items between the first and last you had clicked are now selected.

  • If, instead, you want to select several NON-ADJACENT items in a list, you click on the first item of your choice, then press and HOLD DOWN the "Ctrl" key on your keyboard, and with that Ctrl key still pressed, click on any other items of your choice.
    (They don't have to be consecutive, so they could be the 1st, 7th, 10th and 17th...)

Hint - if you ever accidentally select MORE items than intended, you can hold down the Ctrl key again, and this time click on that excess item. It will now be DEselected.

https://support.microsoft.com/en-us/topic/how-to-select-items-that-are-not-next-to-each-other-8b9c1be9-cca3-935a-7cbf-94403aa48d2e
3/11/2021
Topic:
Printing

skipperc2013@gmail.com
skipperc2013@gmail.com
Posts: 1
For example I have 20 images displayed from my image archive. I want to print the 1st, 7th, 10th and 17th image all on one page (4 images on a single page). I can't figure out how to select those images. If the images are in sequence it works, but if they are not in sequence I'm puzzled.
2/14/2021
Topic:
Import - Übernahme .json Daten in Bildbeschreibung

hklm
hklm
Posts: 2
Vielen Dank für den Hinweis. Hat mit dem genannten Link und dem Exiftool wunderbar geklappt. Bei fast 9000 Aufnahmen sind die Geo-Koordinaten jetzt korrekt gesetzt :-)

Das Tool (Freeware und ohne Werbung etc.!!) gibt es übrigens hier: https://exiftool.org/
2/13/2021
Topic:
Import - Übernahme .json Daten in Bildbeschreibung

Andy Schmidt
Andy Schmidt
Administrator
Posts: 103
Es gibt einen Industriestandard (XMP), dem seit mehr als einem Jahrzehnt alle Hersteller folgen - ausser Google.

Statt korrekt formatierte XMP Dateien (im XML Format) auszugeben, die allgemeinverstaendlich waeren, oder die Attribute direkt IN den Bildern einzubinden, gibt Google Photo wohl hausgebraute JSON Dateien aus.

Es gibt ein "ExifTool", das angeblich in der Lage ist, die einzelnen JSON Werte in die jeweils korrekten Bilddaten zu kopieren:
https://legault.me/post/correctly-migrate-away-from-google-photos-to-icloud
wo sie dann von dem Rest der Welt (incl. StudioLine) verwendbar wuerden.

Der beste Weg waere natuerlich, dass Sie als Kunde von Ihrem Anbieter (Google) ein standardgerechte Loesung erhalten.
edited by Andy Schmidt on 2/13/2021
2/13/2021
Topic:
Import - Übernahme .json Daten in Bildbeschreibung

hklm
hklm
Posts: 2
Hallo,

ich habe von Google-Photos jede Menge Fotos heruntergeladen und zu jedem Bild sind Attribute wie z. B. Geo-Location als .json Datei mitgeliefert. Besteht eine Möglichkeit, die Informationen (.json-Datei) beim Import in Studio-Line Web Designer Archiv zu übernehmen bzw. die entsprechenden Attribute zuzuordnen? (eine Beispiel-Datei habe ich mal angehängt) - Danke für jeden Hinweis :-)
12/11/2020
Topic:
StudioLine startet nicht mehr

Jürgen Wolz
Jürgen Wolz
Posts: 30
Hallo,

wenn es Probleme mit den Indizes der Datenbank gibt, sind die letzten Änderungen der Datenbank vermutlich zu retten.
Senden Sie am besten für einen ersten Einstieg mal das Log-Verzeichnis D:\StudioLine\Log\ als Zip-Datei. Falls die Zip-Datei größer sein sollte, könnten Sie diese mit MediaCenter.email senden, https://mediacenter.email an Support_D@studioline.net .

Viele Grüße
Jürgen Wolz




Powered by Jitbit Forum 8.3.8.0 © 2006-2013 Jitbit Software