doktor knut

all messages by user

7/1/2014
Topic:
Ordnerstruktur

doktor knut
doktor knut
Hallo,

Ich hoffe, dein Problem richtig verstanden zu haben. Richtig ist, dass prinzipiell die von SL erstellte Ordnerstruktur unabhängig ist vom Speicherort der verwalteten Bilder. Daran läßt sich nicht ohne weiteres was ändern (oder nur mit viel mühsamer Handarbeit).

Du kannst aber alle bislang ausgelagerten Bilder zunächst temporär in die SL-Datenbank intern übernehmen, danach die doppelt vorliegenden Exemplare außerhalb der SL-Datenbank löschen (natürlich nach vorheriger Sicherung!). Wenn die Bilder und Ordner im SL-Archiv deinen Vorgaben gemäß sortiert sind, kannst du die Ordner und Bilder wieder mit der GLEICHEN Ordnerstruktur, wie in SL auf die Festplatte auslagern und dabei oder nachträglich alle Metadaten und Beschreibungen mit abspeichern. Dazu auf den obersten Ordner der zu übernehmenden Hierarchie per rechter Maustaste klicken und "Ordner speichern" wählen. Der Bildname wird dann meines Wissens automatisch als Dateiname hergenommen (hier kann ich mich allerdings irren, da bei mir die Dateinamen von Anfang an umbenannt werden und nach dem Import der Bildname immer dem Dateinamen entspricht) . Wenn Du ein logisches Schema für die Dateinamen hast, kannst Du diese aber auch VOR dem Auslagern mit Suchen und Ersetzen (im Bearbeitungsmenü) nach deinen Vorgaben ändern, z.B. Austausch der oft unbrauchbaren Vorsilbe IMG_ durch KameraX_ oder UrlaubY_. Man kann hier Bildnamen und Dateinamen getrennt oder auch gemeinsam suchen und bearbeiten. Die ausgelagerten Bilder erhalten dann auf jeden Fall den unter StudioLine geänderten Dateinamen.

Nach dem Auslagern bleibt in der Datenbank auf jeden Fall immer noch ein kleines Vorschaubild zurück (dessen Größe man selbst definieren kann). Das belastet den Datenspeicher aber nur unwesentlich und ist für ein Verwalten von Bildern, die z. B. auf externen Festplatten liegen (etwa extrem große Diascans) sehr nützlich.
Wenn Du zukünftig dann deine Bilder immer erst von der Speicherkarte per Assistenten in SL intern lädst und erst nach (Ordner)-Sortierung in die entsprechende Betriebssystem-Struktur auslagerst, erspart das unnötig viel Nacharbeit ...
7/1/2014
Topic:
Änderungen und Neuerungen bei StudioLine-Updates

doktor knut
doktor knut
Zur SL Classic4: Gratulation zum neuen Design und den kleinen aber sinnvollen neuen Funktionen. Insbesondere die bessere Unterstützung von extern gespeicherten Dateien, womit Löschungen nun auch in den Windows-Papierkorb möglich sind.

Leider gibt es aber auch fragwürdige Änderungen. Ich habe z.B. gerne die Bearbeitungsleiste am rechten Fensterrand sitzen, um leicht auf die ganzen Untermenüs der Bildbearbeitung zugreifen zu können. Aus Platzgründen sind immer nur die maximiert, die gerade benötigt werden, was aber oft und schnell gewechselt werden muß. Dies ging bis Version 3.7 ganz ordentlich, da man nur relativ ungenau auf die Kopfleiste klicken mußte, um diese zu maxi- respektive zu minimieren. In der Version 4 muß man nun jedesmal auf ein winziges Detail klicken, um das zu erreichen. Das mag akzeptabel sein für Funktionen, die man selten braucht, aber nicht für das ständig benötigte Auf- und Zuklappen der Menüordner.
Die Bedienung wird hier fast unerträglich fummelig. Ich kann nur hoffen, dass Sie das noch ändern werden ...
5/28/2015
Topic:
Fehlende Infos zu den Weißabgleich-Methoden

doktor knut
doktor knut
Zunächst einmal ist zu bemerken, dass mit Version 4.2 (oder schon vorher?) von StudioLine Photo Classic der Weißabgleich deutlich verbessert wurde. Klasse, dass es nun einen stufenlosen Effektschieber gibt zur Feineinstellung.

Allerdings vermisse ich eine detaillierte Beschreibung, worin sich die unterschiedlichen Methoden unterscheiden. Möglich sind "linear", "Gradationskurven (ohne Automatik?)", "Gradationskurven mit Auto-RGB", "Gradationskurven mit Auto-Kontrast". Vielleicht interessiert es ja nicht jeden, aber ich würde gerne ungefähr verstehen, was StudioLine da macht, um anhand des vorhandenen Bildmaterials besser einschätzen zu können, welche Methode im gegebenen Fall die beste sein könnte und nicht wahllos herumprobieren muß. In der Hilfe und Bedienungsanleitung findet man hierüber leider rein gar nichts ...
5/29/2015
Topic:
Änderungen und Neuerungen bei StudioLine-Updates

doktor knut
doktor knut
Die Bedienung bei den Bearbeitungsleisten-Menüs wurde inzwischen verbessert und man kann die Menüs wieder zügig ein- und ausklappen. Danke an das StudioLine-Team!
5/29/2015
Topic:
Unkomfortables Fensterverhalten

doktor knut
doktor knut
Das unkomfortable Fensterverhalten von StudioLine (unter Windows 7, 64bit) finde ich schon seit langem ärgerlich. Vielleicht nutzt ja hier ein Hinweis zukünftig mal was daran zu ändern?

1) StudioLine ist nicht in der Lage, sich beim schließen eine einmal eingestellte Position und Fenstergröße im nicht-maximierten Zustand zu merken. Für bestimmte Arbeiten brauche ich z.B. immer einen gleich großen freien Bereich, um anhand einer Liste Bilder in der Studioline Übersicht markieren zu können. Schaltet man vom maximierten Fenster auf normales Fenster um, startet SL immer mit einer nicht brauchbaren Größe und Position und man muß jedes Mal erst wieder alles neu positionieren, um wie gehabt damit arbeiten zu können.


2) Im maximierten Zustand merkt sich StudioLine beim schließen leider nicht, ob die seitlichen Menü-Leisten eingeklappt oder ausgeklappt waren. Es wird immer mit ausgeklappten Menü-Leisten gestartet. Das ist ebenfalls umständlich, denn ich nutzte das Wurzel-Verzeichnis (Bildarchiv) für groß dargestellte und entsprechend angeordnete Textdateien mit wichtigen Hinweisen zur Benutzung des Bildarchivs, die erst vollständig und richtig angeordnet erscheinen, wenn man die rechte Menü-Leiste einklappt. Ein Zusammenschieben der Menüleiste auf minimale Breite wäre ebenfalls keine Lösung, denn die Leiste wird ja schon zum Arbeiten benötigt und hat dafür eine optimal eingestellte Breite, die man sonst jedes Mal erst wieder neu justieren müßte.

Das sind sicherlich nur Kleinigkeiten, aber in der täglichen Praxis durchaus zu merken. Andere Software unter Windows kann das besser.
1




Powered by Jitbit Forum 8.3.8.0 © 2006-2013 Jitbit Software